Schwingung, Kehlkopf und Ohr

Wenn die Ohren singen und der Kehlkopf zum Empfänger wird

Data

Date: 9 March 2021
Time: Tuesday, 10:00–17:30
Teacher: Nicole Münch (CH)
Language: German
Costs: CHF 250
Course location: Online, ZOOM

Der Kehlkopf ist ein Macher, der die Stimme produziert, und die Ohren sind passive Empfänger, die bewerten, ob eine Stimme angenehm klingt, laut genug ist oder über die richtige Tonhöhe verfügt. Diese landläufige Meinung lässt ausser Acht, dass physiologisch gesehen unser Ohr durch Nervenreize konstant über körpereigene hörbare Frequenzen informiert wird, wie zum Beispiel das „Stammhirngeräusch“ (Formatio reticularis). Dieses oft vergessene Phänomen steht im Mittelpunkt dieses Tageskurses.

Zu Beginn ist es eine Veränderung meiner inneren Haltung: Was passiert, wenn ich auf mich höre, während ich singe oder spreche? Was geschieht mit Stimme und Körper, wenn das Ohr zum ausführenden Organ wird und der Kehlkopf das Bedürfnis des Ohres nach hohen Frequenzen abdeckt?

Der Kehlkopf hat eine regulierende Wirkung auf das gesamte Körpersystem und somit auch auf die Psyche. Unter anderem, weil er nebst der Stimmerzeugung auch das Atemventil ist, welches für uns überlebenswichtig ist. Der Kehlkopf reguliert das Gewebe über Schwingungserzeugung und wird von der Schwingung darüber informiert, in welchem Zustand das Gewebe ist (ähnlich wie bei Fledermäusen und Delfinen, die mit einem Echolot arbeiten).

In diesem Tageskurs werden die TeilnehmerInnen über praktische Stimmübungen (Sprech- und Gesangsstimme, je nach Wunsch) und klangorientierte Körperwahrnehmungsübungen der Beziehung von Ohr und Kehlkopf nachgehen. Insbesondere Menschen, die ihre Ohren oder Hörfähigkeit, als problematisch empfinden sind herzlich willkommen. Der Kurs eignet sich auch für alle, die sich für die Stimme und ihre Auswirkung auf Körper und Psyche interessieren oder für diejenigen, die in einem pädagogischen, therapeutischen so wie künstlerischen Bereich tätig sind.






Nicole Münch

Nicole Münch has been working intensively with the human voice and its relationship to the body and psyche for 20 years. At the beginning, her motives were purely artistic (singing), later also strongly from a therapeutic point of view. Born in Zürich, she completed her training as a voice teacher from 1998-2001 at the "Lichtenberger Institut für angewandte Stimmphysiologie" and received her …

Registration

I herewith register for the aforestated training on the basis of the terms and conditions indicated below. Registration shall be binding. For cancellations up to a maximum of 21 days prior to the training, a service fee in the amount of CHF 100.00 shall be payable (events for which fees of less than CHF 100.00 apply excepted). Should you cancel your participation in the training later than 21 days before the training begins, the entire training fee shall be payable unless you provide us with a replacement before the start of the course. These terms shall also apply in the event of sickness. Any insurance cover that participants might consider to obtain shall be their own responsibility. Polarity Bildungszentrum AG/Zentrum für Innere Ökologie AG reserves the right to postpone trainings due to unforeseeable circumstances or for other reasons beyond the reasonable control of Polarity Bildungszentrum AG/Zentrum für Innere Ökologie AG. In such cases, the participants shall have the option to either accept the new date or to cancel their participation in the training on the new date. Should the number of registrations be insufficient, Polarity Bildungszentrum AG/Zentrum für Innere Ökologie AG reserves the right to cancel the training. Participants shall not be entitled to claim compensation or damages in either case, that is, if the training is cancelled or postponed. By signing the present agreement, the participant explicitly waives any right to claim damages for a cancelled or postponed training. Polarity Bildungszentrum AG /Zentrum für Innere Ökologie AG completely refuses to accept any responsibility for any third parties affected, where applicable.