Das glymphatische System im Gehirn

Spezial-Anlass

Daten

Datum: 10. September 2020
Uhrzeit: Donnerstag, 18:00–21:15 Uhr
Leitung: Sebastian Bartning (DE)
Bedingungen: Keine
Sprache: Deutsch
Kosten: CHF 120


Nach dem „Nervus Vagus“ und dem „Hippocampus“ wird das Versorgungs- und Selbstreinigungssystem des Gehirns erläutert. Diese Strukturen werden seit 2013 als „Glymphatisches System“ bezeichnet.


Das Gehirn benötigt einerseits beständig grosse Mengen Energie aus dem Blut und entledigt sich andererseits permanent von hochpotenten Nervengiften. Nur die Schutzwälle des Glymphatischen Systems ermöglichen diesen aufwendigen und gegenläufigen Transfer mit Hilfe hochspezialisierter Gliazellen und des lymphatischen Systems

Dieser Vorgang findet Tag und Nacht statt. Im tiefen und erholsamen Schlaf werden toxische Eiweissverbindungen mit doppelter Geschwindigkeit aus den Zwischenzellräumen des Gehirns abtransportiert.

Sebastian Bartning

Sebastian Bartning, Jahrgang 1957, ist praktizierender Heilpraktiker, Yogalehrer, Fastenleiter, Azidosetherapeut nach Dr. med. Renate Collier. Er leitet seit 1997 Kuren und Seminare zu den Themen: Fasten, Balance des Säure-Basen-Haushalts durch Entgiftung, Entsäuerung und Darmsanierung. Schwerpunktthemen seiner Lehrtätigkeit sind Ernährungsberatung, Ernährungsaufklärung, …

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für obenstehenden Kurs an und akzeptiere nachfolgende Kursbedingungen. Bei einem Rücktritt bis 21 Tage vor Kursbeginn (bei mehrteiligen Kursen / Trainings vor dem 1. Modulbeginn) werden CHF 100.-- an Bearbeitungsgebühren fällig (Ausgenommen sind Veranstaltungen unter CHF 100.--). Bei Abmeldung weniger als 21 Tage vor Kursbeginn (bei mehrteiligen Kursen / Trainings vor dem 1. Modulbeginn) müssen die ganzen Kurskosten bezahlt werden. Dies gilt auch im Krankheitsfall. Wenn eine Ersatzperson gestellt werden kann, entfallen diese Kosten. Dies gilt nicht, wenn der Kurs bereits begonnen hat. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Polarity Bildungszentrum AG behält sich vor, aufgrund von nicht voraussehbaren oder anderen, nicht von der Polarity Bildungszentrum AG zu vertretenden Gründen, Kurse zu verschieben. Die Teilnehmenden haben dann die Möglichkeit, das neue Datum zu akzeptieren oder ihre Teilnahme am neu terminierten Datum rückgängig zu machen. Bei einer ungenügenden Anzahl von Anmeldungen behält sich die Polarity Bildungszentrum AG das Recht vor, den Kurs zu annullieren. Dem Teilnehmer steht sowohl bei einer Verschiebung als auch bei einer Annullation weder eine Entschädigung noch Schadenersatz zu. Das Recht des Teilnehmers bei Kursannullationen oder Kursverschiebungen Schadenersatz geltend zu machen, wird mit der Unterzeichnung dieses Vertrages ausdrücklich wegbedungen. Die Haftung der Polarity Bildungszentrum AG für allfällig beigezogene Hilfspersonen wird vollständig wegbedungen.