Polarity in einer höheren Oktave

Mastery Training zur Vertiefung, Verfeinerung und Modernisierung
von Dr. Randolph Stone’s Magnus Opus.

Daten

Datum: 03.02.2023 – 05.02.2023
17.03.2023 – 19.03.2023
21.04.2023 – 23.04.2023
Uhrzeit: jeweils 10.00 - 13.00 Uhr und 14.30 - 17.30 Uhr
Leitung: Dr. James Jim Feil (USA)
Bedingungen: abgeschlossenes Polarity-Training oder StudentInnen aus der Polarity Ausbildung ab Modul 3
Sprache: Englisch mit Übersetzung ins Deutsche
Kosten: CHF 2'340
PDF Download

Die einzigartige Kombination von energie-basierten Modellen aus dem asiatischen Raum mit westlicher Wissenschaft und einer spirituell fundierten Vision von Mensch-Sein macht die Polarity Therapie unter den zeitgeistigen Therapieformen zu etwas sehr Speziellem. Um die Tiefe des Ansatzes zu erreichen, brauchen wir ein (im Diplom-Training vermitteltes) Grundlagenwissen und bereits klinische Erfahrung – nur so können schon bestehende Behandlungsformen weiter potenziert werden. Was dem Ziel dieser drei Module entspricht – oder wie es der Kursleiter formuliert: Polarity Therapie soll in diesem Mastery-Training in eine höhere Oktave geleitet werden.

Hier ein Überblick über die Inhalte der drei verlängerten Wochenenden:

Kurs 1:

  • Dr. Stone’s Vision des Mensch-Seins
  • Das Lebenszentrum – Orientierung hin zur Quelle
  • Formative Prinzipien: Der Abstieg von Spiritueller Essenz zu Geist, Energie und dem Physischen.
  • Das Ur-Muster des Geistes und der Seele, der Caduceus und die fünf Elemente als Leitlinien für die Energie-Verteilung im Körper.
  • Die 3 Gunas noch besser verstehen für die Arbeit mit ener-getischen Blockaden und körperlichen Verdichtungen – und eine pragmatische Anwendung für eine exakte Begleitung.
  • Wie persönliche und traumatische Geschichten im Körper gehalten werden.
  • Empfangen, horchen, zuhören und fühlen auf neuer Tiefe und mit stärkerer Einstimmung auf die Person.

Kurs 2:

  • Die Primären Energietafeln von Dr. Stone: Arbeit mit Nuancen und Präzision.
  • Die sich überlappenden Dreiecke («Interlaced Triangles»)
  • Der 5-zackige Stern
  • Involution und Evolution
  • Sonnen-, Mond- und Erde-Prinzipien – die primären Polaritä-ten von Projektion, Reflektion und Spiegelung
  • Eine optimierte therapeutische Verbindung bauen


Kurs 3:

  • Grenzen und Kanten / Ränder – Oberfläche und Tiefe – Übergänge – herausfordernde Zonen und die Gelegenheit für Wandel und Transformation
  • Arbeit mit dem Geistigen
  • Essenzielle verbale Fähigkeiten zur Unterstützung der Körper­arbeit
  • Wissenschaftliche Bezüge, die Dr. Stone’s Vision und Metho­dologie unterstützen: Entstehung (Steven Johnson), das Netz des Lebens (Fritjof Capra), Fühlen und Wissen (Antonio Damasio) und andere.


Diese dreiteilige Meisterklasse über Polarity-Therapie hat das primäre Ziel, sowohl bestehende Polarity-Praktiken zu stärken als auch Studenten auf eine erfolgreiche Praxis vorzubereiten. Jim wird Lektionen aus seiner 50-jährigen Polarity-Praxis und -Lehre einbringen, um Polarity-Praktizierenden bei ihren nächsten Schritten zu höherer Kompetenz und Zufriedenheit zu unterstützen und anzuleiten.



Dr. James Jim Feil

Dr. James «Jim» Feil, ehemals Professor für Englische Literatur, studierte über viele Jahre Polarity-Therapie direkt bei ihrem Gründer Dr. Randolph Stone sowie bei dessen engstem Vertrauten, Dr. Pierre Pannetier.Sein Wissen stammt somit aus erster Quelle. Von 1977 – 1984 lehrte er Polarity und holistische Gesundheitslehre an der John-F.-Kennedy-University in San Francisco. Er doktorierte …

Anmeldung nicht möglich!

Wir haben Sie als Bot (Web-Roboter) identifiziert, bitte verwenden Sie einen anderen Browser oder wenden Sie sich an unseren Kontakt.