ENERGY DYNAMICS - Modul II

Energie und Körper 8 Module Energiekreisläufe des Polarity Modells und ihre praktische Anwendung

Daten

Datum: Block 1:
17.09.2021 – 19.09.2021
Block 2:
28.10.2021 – 31.10.2021
Block 3:
25.11.2021 – 28.11.2021
Block 4:
20.01.2022 – 23.01.2022
Block 5:
24.02.2022 – 27.02.2022
Block 6:
31.03.2022 – 03.04.2022
Block 7:
28.04.2022 – 01.05.2022
Block 8:
09.06.2022 – 12.06.2022
Uhrzeit: Donnerstag Abends: 17:30 - 20.30 Uhr
Freitags und samstags jeweils 09.15 - 17.45 Uhr /  sonntags jeweils 09.15 - 16.45 Uhr
Leitung: Franziska Wagner (CH)
Michael Zangger (CH)
Bedingungen: Besuch eines ENERGY DYNAMICS Modul I
Sprache: Deutsch
Kosten: CHF 6'300
Kursort: Polarity Bildungszentrum Schweiz
Zürich

In diesem einjährigen Studium wird die Energie-Anatomie gemäss Dr. Stone, sowie ihre praktische Anwendung vermittelt. Sie liefert eine wertvolle Basis für den Umgang mit Energie im Alltag und im therapeutischen Feld.

Im Modul II werden präzise Landkarten des Energiekreislaufs vom Körper gezeigt, basierend auf alten und neuen Heiltraditionen sowie den entsprechenden wissenschaftlichen Konzepten. Mit Hilfe von zahlreichen Demonstrationen und praktischen Übungen erlernt der Teilnehmer die nötigen Fertigkeiten für die Anwendung einer energetisch orientierten Therapie.

Zentrales Thema der acht Blöcke sind spezifische Muster des lebendigen Energiefeldes von Mensch und Erde. Mit diesen können unsere Körperenergien ausgeglichen werden. Kerngedanke der Arbeit ist das Prinzip der Polarität. Dieses steuert den Körper in seinen Überlebens-, Anpassungs- und Entwicklungsprozessen. Es stellt die Infrastruktur für ein gesundes menschliches System bereit.

In der Praxis setzen wir dieses Energieverständnis in Form von Körperarbeit, Gesprächsbegleitung, Ernährungsberatung und Bewegungsübungen um.

Franziska Wagner

Franziska Wagner ist als Polarity Therapeutin seit 1997 in eigener Praxis tätig. Sie lernte Polarity als eine der Pionierinnen in den frühen 90-er Jahren bei Dr. Jim Feil und Cindy Rawlinson. Davor absolvierte sie die Hotelfachschule und führte einige Jahre ein Hotel. Sie ist stolze Mutter von zwei inzwischen erwachsenen Kindern.Während vielen Jahren assistierte sie Trainings und betreute die …

Michael Zangger

Michael Zangger begann seine berufliche Laufbahn als Lehrer für Religion und Theaterpädagogik an einer Mittelschule.In diese Zeit fiel auch seine langjährige Tätigkeit als Redaktor einer religions-pädagogischen Fachzeitschrift. Von 2004 - 2018 arbeitete er als Dozent an der Pädagogischen Hochschule Zürich und war dort an der der Entwicklung des neuen Fachs „Religion und Kultur“ für …