Sphinkter und Diaphragmen in Harmonie

Schliessmuskel, Zwerchfell und Beckenboden synchronisieren

Daten

Datum: 3. November 2022
Uhrzeit: Donnerstag, 18:00–21:15 Uhr
Leitung: Sebastian Bartning (DE)
Sprache: Deutsch
Kosten: CHF 130
Kursort: Polarity Bildungszentrum, Zürich

Zoom Teilnahme möglich


Diaphragmen stützen, formen und halten den Körper, ihre anatomische Kuppelgestalt ähnelt dem Dach eines Domes. Das grösste Diaphragma des Körpers trennt den Brust- vom Bauchraum, es wird Zwerchfell genannt. Anspannend saugt es Luft in die Lungenflügel und lässt den Brust- und Bauchraum vorwölben. Ausatmend entspannen und senken sie sich wieder; dieser Wechsel geschieht 23.000-mal pro Tag. Diese wichtige Bewegung unterstützt das Herz-Kreislauf-System und massiert alle Bauchorgane.

Millionen mikroskopisch kleinste Schliessmuskeln koordinieren den Blutfluss und liegen in den Kapillaren der Blutgefässe, sie werden Pförtnerzellen genannt. Dank ihrer Regulation werden fünf Liter Blut im Körper bedarfsgerecht verteilt.

Ein bekannter und hochflexibler Schliessmuskel, auch Sphinkter genannt, ist der Mund. Er kann Saugen, Sprechen, Kauen, Gähnen, Pfeifen und Küssen. Weitere Schliessmuskeln sind weniger populär aber dennoch lebenswichtig. Geht die Beherrschung über Schliessmuskeln des Darmes oder der Blase verloren, wird die damit verbundene Einschränkung als Inkontinenz bezeichnet. Das Zusammenwirken von Beckenboden und Ausscheidungsorganen kann bewusst unterstützt werden. Die Koordination der vom Sympatikus enervierten Sphinkter mit dem parasympathisch geprägten Verdauungstrakt ist eines der Schlüsselelemente für unser inneres Wohlbefinden.

Im Yoga werden Verschlüsse Mudra und Bandha genannt und damit Energieströme gesteuert, um ein gesundes und langes Leben zu erlangen. Eine gesunde Atmung und Ausscheidung wird durch die Harmonie von Zwerchfell und Beckenboden sichergestellt. Dabei wird die Kernstabilität im Rumpf gefördert.

Sebastian Bartning

Sebastian Bartning, Jahrgang 1957, ist praktizierender Heilpraktiker, Yogalehrer, Fastenleiter, Ernährungs-Therapeut und Dozent für medizinische Themenbereiche.
Er leitet seit 1997 Kuren und Seminare zu den Themen: Fasten, Balance des Säure-Basen-Haushalts durch Entgiftung, Entsäuerung und Darmsanierung. Schwerpunktthemen seiner Lehrtätigkeit sind Ernährungsberatung, …

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für obenstehenden Kurs an und akzeptiere nachfolgende Kursbedingungen. Unterkunft und Verpflegung sind in den Kurskosten nicht inbegriffen. Bei einem Rücktritt bis 21 Tage vor Kursbeginn (bei mehrteiligen Kursen / Trainings vor dem 1. Modulbeginn) werden CHF 100.-- an Bearbeitungsgebühren fällig (ausgenommen sind Veranstaltungen unter CHF 100.—, dort verfallen die vollen Teilnahmekosten). Bei Abmeldung weniger als 21 Tage vor Kursbeginn (bei mehrteiligen Kursen / Trainings vor dem 1. Modulbeginn) müssen die ganzen Kurs- bzw. Trainingskosten bezahlt werden. Dies gilt auch im Krankheitsfall (wir empfehlen mit der Anmeldung eine Annullierungskosten-Versicherung, die dann aktiviert werden kann). Wenn eine Ersatzperson gestellt werden kann, entfallen diese Kosten. Dies gilt nicht, wenn der Kurs bereits begonnen hat. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Bei Abbruch oder Unterbrüchen von laufenden Trainings müssen die einzelnen Module weiterhin bei jenem Training bezahlt werden, bei dem das erste Modul besucht wurde. Die Polarity Bildungszentrum AG und die Zentrum für Innere Ökologie AG behalten sich vor, aufgrund von nicht voraussehbaren oder anderen, nicht von der Polarity Bildungszentrum AG oder der Zentrum für Innere Ökologie AG kreierten Gründen, Kurse zu verschieben. Die Teilnehmenden haben dann die Möglichkeit, das neue Datum zu akzeptieren oder ihre Teilnahme am neu terminierten Datum rückgängig zu machen. Bei einer ungenügenden Anzahl von Anmeldungen behalten sich die Polarity Bildungszentrum AG und die Zentrum für Innere Ökologie AG das Recht vor, den Kurs zu annullieren. Den Teilnehmenden steht sowohl bei einer Verschiebung als auch bei einer Annullation weder eine Entschädigung noch Schadenersatz zu. Das Recht der Teilnehmenden bei Kursannullationen oder Kursverschiebungen Schadenersatz geltend zu machen, wird mit der Unterzeichnung dieses Vertrages ausdrücklich ausgeschlossen. Die Haftung der Polarity Bildungszentrum AG oder der Zentrum für Innere Ökologie AG für allfällig beigezogene Hilfspersonen wird vollständig ausgeschlossen.