Herz, Milz und Nieren

Viszerale Körperarbeit

Daten

Datum: 18. November 2020
Uhrzeit: Mittwoch, 09:15–17:45 Uhr
Leitung: Marty Morales (USA)
Sprache: Englisch mit Übersetzung ins Deutsche
Kosten: CHF 240
Kursort: Polarity Bildungszentrum Schweiz

Dieser Kurs bietet eine umfassende Einführung in die Arbeit mit den Viszera - unter Einbezug der lebenswichtigen Organe Herz, Milz und Nieren.

Die Beweglichkeit der Viszera soll mit behutsamen Techniken gestärkt werden, während wir gleichzeitig lernen, unsere Palpationskompetenzen zu erweitern.

Ziel dieses eintägigen Seminars ist:

  • unsere Palpationsfähigkeiten zu verbessern, indem wir lernen, wie wir die verschiedenen Körperschichten bis hin zu den Viszera richtig abtasten.
  • die Bereiche Herz, Perikardium, Lunge und die Schichten der Brusthöhle zu untersuchen.
  • viszerale Einschränkungen in diesen Bereichen zu ertasten und dabei zu verstehen, wie diese Arbeit die gesamte Umgebung eines Organs (Knochen, Muskeln, Faszien, Bänder und sogar andere Organe) beeinflussen kann.
  • manuelle Fähigkeiten mittels sanfter Techniken zu entwickeln, um mögliche Funktionsstörungen der Organe zu lokalisieren, zu beurteilen und aufzulösen.
  • viszerale Mobilität mittels Palpieren zu erreichen, um dabei auch zu verstehen, wie die viszerale Mobilität durch die Faszien auf andere Körperstrukturen übertragen werden kann.
  • uns einen allgemeinen Überblick über die Funktionen und die Anatomie der wichtigsten Verdauuungsorgane zu verschaffen.
  • Marty Morales

    Marty Morales ist Advanced Rolfer mit breitem Zusatztraining in Osteopathie und Craniosacraler Therapie. Er kennt auch Polarity gut. Sein Weg als Körpertherapeut begann durch die Krankheit seiner Frau.Seine Morales Methode entstand aus einer Mischung aus den erwähnten Ausbildungen plus zusätzlich tiefer Bindegewebs-Arbeit. Heute gilt er in Kalifornien  als viel gefragter Fachmann für …

    Anmeldung

    Hiermit melde ich mich verbindlich für obenstehenden Kurs an und akzeptiere nachfolgende Kursbedingungen. Bei einem Rücktritt bis 21 Tage vor Kursbeginn (bei mehrteiligen Kursen / Trainings vor dem 1. Modulbeginn) werden CHF 100.-- an Bearbeitungsgebühren fällig (Ausgenommen sind Veranstaltungen unter CHF 100.--). Bei Abmeldung weniger als 21 Tage vor Kursbeginn (bei mehrteiligen Kursen / Trainings vor dem 1. Modulbeginn) müssen die ganzen Kurskosten bezahlt werden. Dies gilt auch im Krankheitsfall. Wenn eine Ersatzperson gestellt werden kann, entfallen diese Kosten. Dies gilt nicht, wenn der Kurs bereits begonnen hat. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Polarity Bildungszentrum AG behält sich vor, aufgrund von nicht voraussehbaren oder anderen, nicht von der Polarity Bildungszentrum AG zu vertretenden Gründen, Kurse zu verschieben. Die Teilnehmenden haben dann die Möglichkeit, das neue Datum zu akzeptieren oder ihre Teilnahme am neu terminierten Datum rückgängig zu machen. Bei einer ungenügenden Anzahl von Anmeldungen behält sich die Polarity Bildungszentrum AG das Recht vor, den Kurs zu annullieren. Dem Teilnehmer steht sowohl bei einer Verschiebung als auch bei einer Annullation weder eine Entschädigung noch Schadenersatz zu. Das Recht des Teilnehmers bei Kursannullationen oder Kursverschiebungen Schadenersatz geltend zu machen, wird mit der Unterzeichnung dieses Vertrages ausdrücklich wegbedungen. Die Haftung der Polarity Bildungszentrum AG für allfällig beigezogene Hilfspersonen wird vollständig wegbedungen.