HOME



Datum    Kurs    Kursleitung CHF  
pdf  zurück
Juni 2017      

09. - 11.

Tinnitus-Atemtherapie nach Maria Holl

Die Töne zum Verschwinden bringen - Einführungskurs

Maria Holl (DE)


720.--

       Anmelden


Die Tinnitus-Atemtherapie (TAT) nach Holl® ist eine körperorientierte, achtsamkeitsbasierte Therapieform, um Tinnitus und seine Begleiterscheinungen zu bewältigen. Sie wurde im Jahr 2012 von der Universitätsklinik Regensburg in einer randomisierten Studie wissenschaftlich untersucht. Hierbei zeigte sich, dass die Methode den Betroffenen nicht nur hilft, die Töne zu senken, sondern auch die Begleiterscheinungen, wie z. B. depressive Verstimmungen, Ängste und Schlafstörungen signifikant geringer werden.

Die Tinnitus-Atemtherapie (TAT) nach Holl® wurde von Maria Holl 1995 entwickelt. Sie basiert auf der Maria Holl-Methode (MHM) und ist eine originäre Synthese aus Traditioneller Chinesischer Medizin, Achtsamkeitsübungen, Selbstmassage, Meditation und moderner Psychotherapie (Bioenergetische Analyse nach Alexander Lowen).

Die Methode wirkt symptomlindernd bei weiteren Beschwerden wie Hörsturz, Schwindel, Hyperakusis, Ängsten, Schlafstörungen und depressiven Verstimmungen. Durch Anteile der inneren Übungen der TCM (stilles Qigong) wirken die Übungen unterstützend bei vielen psychosomatischen Störungen. Der/die Betroffene führt in Selbstverantwortung für sie/ihn manchmal ungewöhnliche Schritte zu ihrer/seiner Heilung durch.

Inhalte des Einführungskurses:
  • Vermittlung der Grundlagen der Tinnitus Atemtherapie (TAT) nach Holl®
  • Eigene Erfahrung der Übungen (dies ist der größte Teil des Kurses)
  • Erste Anwendbarkeit der Übungen für die eigene und Gesundheit der PatientInnenen
  • Vorstellung der Weiterbildung Tinnitus Atemtherapie (TAT) nach Holl®
  • Die TAT nach Holl® und die Maria Holl-Methode sind wichtige Werkzeuge für Sie als TherapeutInnen. Sie dienen auch zu Ihrer persönlichen Entwicklung und Regeneration während und nach Ihrem Arbeitsalltag.
  • Der Einführungskurs dient neben dem Kennenlernen der Tinnitus Atemtherapie auch als Entscheidungshilfe für eine geplante Ausbildung.

  • Ausbildungsstart: 20. - 22. Oktober 2017


Kosten: CHF 720.--

Kursdaten, Zeiten und Ort:
09. - 11. Juni 2017
Zeiten: 10.00 - 13.00 Uhr und 14.30 - 17.30 Uhr
Ort: Zwinglsitrasse 21, 8004 Zürich

 Jetzt anmelden

Kursleitung: Maria Holl (DE)

Maria Holl, Buchautorin, Psychotherapeutin, Lehrerin körperorientierter Achtsamkeitsübungen und Begründerin der Tinnitus Atemtherapie (TAT) nach Holl® Die Autorin mehrerer Bücher und CDs zur Selbsthilfe bei psychosomatischen Störungen arbeitet seit 1981 als Psychotherapeutin, Beraterin, Meditationslehrerin und Tinnitus-Atemtherapeutin in eigener Praxis in Aachen. Neben der Arbeit mit Tinnitusbetroffenen liegt ihr Schwerpunkt in der Entwicklung neuer originärer Gesundheitskonzepte, die auf der Maria Holl Methode (MHM) basieren. Mit Hilfe ausgewählter Übungen sind Betroffene in der Lage, verschiedene psychosomatisch bedingte Symptome und Störungen zu lindern oder zu bewältigen. Dazu gehören Schlafstörungen, Reizdarm, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Ängste, depressive Verstimmungen, Tinnitus, Hörsturz, Drehschwindel, etc. Die Bücher von Maria Holl sind in mehreren Sprachen erhältlich.
Aus- und Weiterbildungen mit Maria Holl

Shop: Produkte von Maria Holl

Die Tinnitus-Atemtherapie Tinnitus lindern - und zur Ruhe finden Besser schlafen - tief und erholsam
 
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.