HOME



Datum    Kurs    Kursleitung CHF  
pdf  zurück
August 2017      

12. - 15.

Scham und Stolz

Dr. Peter A. Levine (USA)


1120.--

       Anmelden


Scham ist eine der korrosivsten Emotionen, die Menschen erfahren können. Auf eine Art ist Scham wie Krebs. Es gibt einen Tumor, der sich dann via Metastasen ausbreitet und Psyche, Körper und Geist, also das ganze Wesen ergreift. Mit der Scham entwickelt sich zudem eine ganz spezifische Haltung, es entsteht ein spezielles autonomes Muster. In seiner Art ist es dem Traumamuster mit Übererregung, Untererregung und Kollabieren sehr ähnlich.

Die gegensätzliche Körpererfahrung tritt bei Stolz auf - oder zumindest einer Annäherung dorthin. Ist sie als verwurzelter Sinn des eigenen Stolzes und der eigenen Würde vorhanden, dann ist es physiologisch nicht möglich, Scham zu erfahren. Hier zeigt sich eine Türe, wie Scham überflüssig wird. Der Weg zum verankerten Stolz ist jedoch nicht einfach. Personen müssen aus dem Zustand der Scham herausgeführt und hin zu einem persönlichen, körperlich erlebbaren Triumph geführt werden.
Wie dies gezielt angegangen und vollzogen werden kann, zeigt dieser tiefgründige Kurs.



PDF-Prospekt: Download


Bedingungen: Trainingslevel SE Intermediate abgeschlossen

Kosten: CHF 1120.--

Kursdaten, Zeiten und Ort:
12. - 15. August 2017

Zeiten: Beginn am 1. Tag um 10.30 Uhr, Ende am letzten Tag um 13.30 Uhr

Kursort: Hotel Rigi, Seestr. 53 - 55, 6353 Weggis, info@hotelrigi.ch, www.hotelrigi.ch
Ihre Zimmerwünsche buchen Sie bitte direkt im Hotel Rigi.

 Jetzt anmelden

Kursleitung: Dr. Peter A. Levine (USA)

Dr. Peter A. Levine hat während mehr als 40 Jahren die menschlichen Reaktionen auf Stress und Trauma intensiv studiert und gilt als führender Fachmann im Bereich der somatisch ausgerichteten Traumalehre. Er promovierte in medizinischer Biophysik und in Psychologie. Er war Berater für die NASA während der Entwicklung des Space Shuttles, und hat an zahlreichen Kliniken und Schmerz-Centern in den Vereinigten Staaten und Europa gelehrt. Zudem ist er Gründer und Ehren-Präsident der «Foundation for Human Enrichment» in Lyons (Colorado), einer Non-Profit-Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, unnötige Traumatisierungen von Kindern und Babys zu verhindern. Er ist Autor der Bestseller «Traumaheilung» (Synthesis-Verlag), «Verwundete Kinderseelen heilen» (Kösel Verlag) und «Vom Trauma befreien» (Kösel Verlag), „Sprache ohne Worte“. Sein neuestes Buch «Trauma und Gedächtnis» ist soeben auf Deutsch im Kösel Verlag erschienen. Peter Levine wurde mit dem 2010 "Lifetime Achievement Award" für besondere Verdienste im Bereich der Körperpsychotherapie ausgezeichnet.
A-Postmarke mit Peter A. Levine


Aus- und Weiterbildungen mit Dr. Peter A. Levine

Shop: Produkte von Dr. Peter A. Levine

Vom Trauma befreien mit CD Sprache ohne Worte - Die Botschaften unseres Körpers verstehen Vom Schmerz befreit Trauma und Gedächtnis Das Somatic Experiencing-Modell
 
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.