HOME



Datum    Kurs    Kursleitung CHF  
pdf  zurück
April 2020      

08.

Die Reise des Schmetterlings

Stressregulation für Kinder

Kati Bohnet (DE)


240.--

       Anmelden


Jeder Stress löst in Kindern und Erwachsenen in mehr oder weniger ausgeprägter Form unsere Überlebensstrategien Kampf/Verteidigung, Flucht oder auch Erstarrung aus. In der heutigen durch Leistungsdruck, Multitasking und Medienkonsum geprägten Gesellschaft erleben wir immer mehr Kinder, die im Alltag Stress empfinden und wenig Strategien zur Verfügung haben, um diesen Stress gesund zu regulieren. Die Folgen dauerhaft ungesunder Regulationsstrategien davon sehen wir u.a. in Kindern mit Lernschwierigkeiten, Konzentrationsschwäche, Aggressivität, Unruhe, Schlafstörungen, chronischen Krankheiten, schwachen Immunsystemen, Übergewicht und Depressionen. Das Seminar zeigt Wege auf, wie Kinder auf spielerische Weise ihr aktiviertes Nervensystem selber regulieren können.

Die Übungen zur Stressregulation unterstützen auf spielerische und körperliche Art und Weise unser Nervensystem dabei, wieder in einen möglichst regulierten, ruhigeren Zustand zurückzukehren. Für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter hat Kati Bohnet die Übungen kindgerecht in die Geschichte des Schmetterlings Jona eingebettet. So können Lehrkräfte, Eltern und andere Bezugspersonen bereits mit jungen Kindern sowohl in der Gruppe wie auch einzeln im Morgenkreis, vor dem Essen, zur Mittagsruhe, vor Klassenarbeiten und Vorträgen, zum Schlafengehen oder bei Aufregung diese Übungen zur Stressregulation anwenden und so ihr Nervensystem dabei unterstützen, in einen Zustand zu gelangen, in dem Ruhe, Erholung, Konzentration, Achtsamkeit und soziale Kontaktfähigkeit möglich sind.

Grundlage für die Mitmach-Übungen in dieser Geschichte ist das von Dr. Peter Levine entwickelte Verfahren zur Traumabewältigung Somatic Experiencing® sowie die von Dr. Steven Porges formulierte Polyvagal-Theorie. Indem die Erwachsenen die Übungen selber erfahren und sie diese gemeinsam mit den Kindern durchführen können, unterstützen sie die Kinder durch Co-Regulation bei der gesunden Stressregulation.

Pädagogisches Begleitmaterial wird zur Verfügung gestellt.



Kurssprache: Deutsch

Zielgruppe: Der Kurs richtet sich an Lehrkräfte, SozialarbeiterInnen, (Adoptiv-/Pflege-)Eltern, Grosseltern, Babysitter, Tanten, Onkels und FreundInnen von Gross und Klein.

Kosten: CHF 240.--

Kursdaten, Zeiten und Ort:
08. April 2020 (Mittwoch)

Kurszeiten: 13.00 - 16.00 und 16.30 - 19.30 Uhr
Kursort: Polarity Bildungszentrum, Konradstrasse 18, 8005 Zürich

 Jetzt anmelden

Kursleitung: Kati Bohnet (DE)

Kati Bohnet ist Gestalt- und Traumatherapeutin (Somatic Experiencing®) und Diplom-Mathematikerin/Informatikerin. Sie arbeitet mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in ihrer Praxis in Berlin. Sie hat bei Heike Gattnar, Kathy Kain, Ale Duarte, Stephen Terrell und Pedro Prado gelernt und war Mitglied des Vorbereitungsteams der zweiten Europäischen SE-Konferenz im Juni 2018 in Potsdam. Sie ist Gründerin und Leiterin des Bildungszentrums helpers circle in Berlin. Dort gibt sie Fortbildungen und Workshops für Helfende zum Thema Selbstregulation und Selbstschutz, damit Helfende langfristig gut und gesund helfen können. Sie hat u.a. mehrere Jahre an der FU Berlin in der Lehramtsausbildung gender- und diversitysensiblen Mathematikunterricht gelehrt und gibt für den Berliner Senat Lehrkräftefortbildungen zum Thema Mathe-Trauma/Mathe-Angst.
Sie ist Autorin des Buches „Die Reise des Schmetterlings - Stressregulation für Kinder“. Mehr Informationen finden Sie unter www.kb-berlin.de und www.helperscircle.de.
Aus- und Weiterbildungen mit Kati Bohnet


 
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.