HOME



Datum    Kurs    Kursleitung CHF  
pdf  zurück
November 2018      

29.

Heilen mit der Kraft der Bienen

Sebastian Bartning (D)


120.--

       Anmelden


Im alten Ägypten zur Zeit Ramses und Echnaton wurden Staatsbeamte mit Honig entlohnt. Die berühmte Nofretete bewahrte ihre unnachahmliche Schönheit mit Honig. Im Mittelalter forderte Karl der Große Steuerzahlungen in Form von Honig. Das Naturprodukt war nicht nur sehr teuer, sondern auch begehrt und es wurde geschätzt. - Und heute?

Honig ist ein Massenprodukt geworden und seine heilenden Eigenschaften gerieten in Vergessenheit. Dabei ist Honig in der Lage, Krankheitskeime besser zu besiegen als Antibiotika, und das ohne Nebenwirkungen. Was mit Honig und weiteren Bienenprodukten gelindert und geheilt werden kann erfahren Sie an diesem Abend.


Kosten: CHF 120.--

Kursdaten, Zeiten und Ort:
29. November 2018 (Donnerstagabend)
Zeit: 18.00 - 21.15 Uhr
Konradstrasse 18, 8005 Zürich

 Jetzt anmelden

Kursleitung: Sebastian Bartning (D)

Sebastian Bartning, Jahrgang 1957, ist praktizierender Heilpraktiker, Yogalehrer, Fastenleiter, Azidosetherapeut nach Dr. med. Renate Collier. Er leitet seit 1997 Kuren und Seminare zu den Themen: Fasten, Balance des Säure-Basen-Haushalts durch Entgiftung, Entsäuerung und Darmsanierung. Schwerpunktthemen seiner Lehrtätigkeit sind Ernährungsberatung, Ernährungsaufklärung, einschliesslich unterstützender Heil-Massagen zur Eliminierung von Giften und Säuren aus dem Bindegewebe. Seit 1992 unterrichtet Sebastian Bartning Anatomie, Physiologie, Pathologie und ernährungsbedingte Pathogenese.
Aus- und Weiterbildungen mit Sebastian Bartning


 
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.