HOME



Datum    Kurs    Kursleitung CHF  
pdf  zurück
Juni 2018      

08. - 10.

Tuning Board und ein balanciertes Becken

Aufbaukurs

Dr. Darrell Sanchez (USA)


730.--

       Anmelden


Das Becken ist insofern als Sitz der Verkörperung zu bezeichnen, als es den Körperschwerpunkt beherbergt. Diese stabile Schale aus Knochen schützt die empfindlichen und lebenswichtigen Organe des Unterleibs. Das Becken ist so angelegt, dass feine Bewegungen zwischen seinen einzelnen Knochen möglich sind. Ausscheidungs- und Fortpflanzungsorgane werden so sachte massiert und in einer stabilen Lage gehalten. Im Chakrensystem steht es in Verbindung mit dem ersten Chakra des Überlebens am Beckenboden und dem zweiten Chakra der Sexualität unterhalb des Nabels.

Das Gefühl von Erdung und Kraft, das durch die Füsse und Beine übertragen wird, setzt sich nach oben zur Mittelstation des Körpers im Becken fort. Hier werden die Nervensignale von dieser Bewegung dann aufgenommen. Sie stimulieren die Propriozeption an den Gelenken von Hüfte, Kreuzbein und Lendenwirbelsäule und an den Unterbauchorganen, um sich dann über die Wirbelsäule weiter ins Gehirn fortzupflanzen. Diese neuronalen Empfindungen und die damit einhergehenden Informationen aus unseren Erfahrungen im Becken sind wichtig für unser inneres Wissen, dass wir mit der Erde verbunden sind und darauf vertrauen können, wo wir sind und wie wir auf unsere Welt reagieren.

Das Becken kann aufgrund von Geburten, Autounfällen, sexuellem Missbrauch, Stürzen, psychischen Konditionierungen aus der Kindheit oder ähnlichen Erfahrungen stark trauma – und stressbelastet sein. In solchen Fällen kann es geschehen, dass die normale Bewegung und die gesunden Empfindungen verlorengehen, die mit einer ausgeglichenen Beckenfunktion in Zusammenhang stehen.

Das Tuning Board schickt von unten durch die Beine Bewegungswellen ins Becken hinauf. Das Becken geht mit diesen Impulsen mit - oder nicht. Dies ist ein deutlicher Hinweis darauf, wie frei oder eingeschränkt dieser Körperbereich ist. Achtsamkeit für diesen Bereich bringt Informationen ins Bewusstsein, mit denen wir dann weiterarbeiten können.



Kurssprache: English mit Übersetzung ins Deutsche

Bedingungen: Vorherige Teilname an mindestens einem anderen Kurs mit Darrell Sanchez

Kosten: CHF 730.--

Kursdaten, Zeiten und Ort:
08. - 10. Juni 2018
Kurszeiten: 10.00 - 13.00 Uhr und 14.30 - 17.30 Uhr
Kursort: Zürich

 Jetzt anmelden

Kursleitung: Dr. Darrell Sanchez (USA)

Darrell Sanchez, der Erfinder der Tuning Boards™, ist Bewegungs- und Psychotherapeut, Rolfer, SE- und Craniosacral Therapeut. Er ist auch professioneller Tänzer und Tanzlehrer. Seit 1974 bewegt er sich im Feld der heilenden Künste als Studierender, Praktizierender, Dozent und Therapeut. Der verbindende Faden in dieser Vielseitigkeit ist sein Wunsch, kreative Transformation als Gesamterfahrung für den ganzen Menschen zu ermöglichen.
Für Artikel zum Thema Tuning Board und Kreativität siehe: www.rolfingboulderdenver.com/Articles.htm.
Einen Video Clip zum Tuning Board findet man auf You Tube: http://www.youtube.com/watch?v=LlG7PVIhtiA
Darrells Homepage auf Deutsch:
http://www.rolfingboulderdenver.com/TuningBoardGerman.htm
Darrells Homepage auf Englisch:
http://www.rolfingboulderdenver.com/TuningBoardSomaticTherapy.htm
Aus- und Weiterbildungen mit Dr. Darrell Sanchez

Shop: Produkte von Dr. Darrell Sanchez

Tuning Board M
 
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.