HOME



Datum    Kurs    Kursleitung CHF  
pdf  zurück
September 2017      

29.

Tinnitus-Atemtherapie (TAT)

Eine Einführung mit Maria Holl

Maria Holl (DE)


120.--

       Anmelden


Die Tinnitus-Atemtherapie (TAT) nach Holl® wurde von Maria Holl 1995 entwickelt. Sie basiert auf der Maria Holl-Methode (MHM) und ist eine originäre Synthese aus Traditioneller Chinesischer Medizin, Achtsamkeitsübungen, Selbstmassage, Meditation und moderner Psychotherapie (Bioenergetische Analyse nach Alexander Lowen).

Die Methode wirkt symptomlindernd und präventiv bei weiteren Beschwerden wie Hörsturz, Schwindel, Hyperakusis, Ängsten, Schlafstörungen, Burnout und depressiven Verstimmungen. Durch Anteile der inneren Übungen der TCM (stilles Qigong) wirken die Übungen unterstützend bei vielen psychosomatischen Störungen. Der/die Betroffene führt in Selbstverantwortung für sie/ihn manchmal ungewöhnliche Schritte zu ihrer/seiner Heilung durch.

An diesem Abendkurs bekommen Sie einen Einblick in die Art und Weise, wie die TAT funktioniert. Sie erfahren einiges über den theoretischen Hintergrund. Wichtigster Teil des Abends sind die einfachen körperorientierten achtsamkeitsbasierten Übungen, die Sie kennen lernen und von diesem Abend an für sich nutzen können.

Das TAT - Training mit Maria Holl beginnt am 20. - 22. Oktober 2017.
Link zum Training




Kurssprache: Deutsch

Kosten: CHF 120.--

Kursdaten, Zeiten und Ort:
29. September 2017 (Freitag)
Zeit: 18.00 - 21.00 Uhr
Ort: Zwinglistrasse 21, 8004 Zürich

 Jetzt anmelden

Kursleitung: Maria Holl (DE)

Maria Holl, Buchautorin, Psychotherapeutin, Lehrerin körperorientierter Achtsamkeitsübungen und Begründerin der Tinnitus Atemtherapie (TAT) nach Holl® Die Autorin mehrerer Bücher und CDs zur Selbsthilfe bei psychosomatischen Störungen arbeitet seit 1981 als Psychotherapeutin, Beraterin, Meditationslehrerin und Tinnitus-Atemtherapeutin in eigener Praxis in Aachen. Neben der Arbeit mit Tinnitusbetroffenen liegt ihr Schwerpunkt in der Entwicklung neuer originärer Gesundheitskonzepte, die auf der Maria Holl Methode (MHM) basieren. Mit Hilfe ausgewählter Übungen sind Betroffene in der Lage, verschiedene psychosomatisch bedingte Symptome und Störungen zu lindern oder zu bewältigen. Dazu gehören Schlafstörungen, Reizdarm, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Ängste, depressive Verstimmungen, Tinnitus, Hörsturz, Drehschwindel, etc. Die Bücher von Maria Holl sind in mehreren Sprachen erhältlich.
Aus- und Weiterbildungen mit Maria Holl

Shop: Produkte von Maria Holl

Die Tinnitus-Atemtherapie Tinnitus lindern - und zur Ruhe finden Besser schlafen - tief und erholsam Bluthochdruck ganzheitlich senken mit der Maria-Holl-Methode Reizdarmsyndrom lindern Wege aus der Wutfalle
 
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.