HOME



Datum    Kurs    Kursleitung CHF  
pdf  zurück
März 2017      

24. - 27.

SOMA

Beginn des 4-teiligen Spezialtrainings
"Trauma und Körperarbeit"
Die Transformation von emotionalem Trauma durch gezielte Berührung und Bewegung (insgesamt 16 Tage)

Dr. Sônia Gomes (BRA), Marcelo Muniz (BRA)


3920.--

       Anmelden



Embodiment ist in den letzten Jahren zu einem internationalen Modebegriff geworden. Selbst an den sonst traditionell körperfeindlichen Universitäten hat er Einzug gehalten. Dies zeigt, wie essenziell das Phänomen der menschlichen Verkörperung breitflächig geworden ist. Wer heute mit dem Phänomen Trauma arbeiten will, kommt um Embodiment nicht mehr herum. Sonia Gomes und Marcelo Muniz haben nun ein spezielles Training entwickelt, dank dem der verkörpernde Aspekt einer Begleitung in all seinen Dimensionen erfahrbar und verständlich wird.




PDF-Prospekt: Download


Kurssprache: Englisch mit Übersetzung ins Deutsche

Zielgruppe: Das SOMA-Training richtet sich primär an SE-, Körperpsycho-, Trauma-, Bewegungs- und Körpertherapeuten, sowie an Menschen aus medizinischen und psychologischen Berufen. Es kann nur als Ganzes gebucht werden.

Bedingungen: Teilnahme an einem SOMA Intro. Anforderungen für das internationale SOMA - Zertifikat Teilnahme an allen 16 Trainingstagen. 5 persönliche Sitzungen bei anerkannten SOMA Fachkräften. Zwei individuelle Supervisionen bei SOMA – Lehrkräften oder ihrem Assistenz-Team (alternativ die Teilnahme an einem SOMA-Supervisionstag mit 6 Stunden)

Bemerkungen: Das Training kann in 4 Raten gezahlt werden.

Kosten: CHF 3920.-- (980 CHF pro Modul)

Kursdaten, Zeiten und Ort:
24. - 27. März 2017 , Modul I mit Marcelo Muniz
25. - 28. August 2017 , Modul II mit Sônia Gomes
18. - 21. Januar 2018 , Modul III mit Marcelo Muniz
10. - 13. Mai 2018 , Modul IV mit Sônia Gomes

Kurszeiten: 10.00 - 13.00 Uhr und 14.30 - 17.30 Uhr
Kursort: Zürich


 Jetzt anmelden

Kursleitung: Dr. Sônia Gomes (BRA), Marcelo Muniz (BRA)

Dr. Sônia Gomes ist international als SE-Lehrerin mit grossem Herz und tiefem neurologischen Fachwissen bekannt. Im Sommer dieses Jahres schloss sie in New York erfolgreich ihre Doktorarbeit im Fachbereich der Klinischen Psychologie ab. Dank ihren Hintergründen in der Rolfing Körperarbeit, der Bewegungslehre von Hubert Godard, ihrer naturalistisch ausgerichteten brasilianischen Herkunft und langjähriger Erfahrung als SE-Advanced-Lehrerin kann sie auf ein enorm dichtes und gut vernetztes theoretisches wie praktisches Wissen bauen. Ihre Live-Demos gelten als exklusiv und berührend. Sie liebt es, Menschen in ihrer persönlichen und spirituellen Entwicklung zu unterstützen. Zusammen mit Marcelo Muniz hat sie die Körpertherapieform SOMA entwickelt, die sie mit ihrem ebenfalls hoch qualifizierten Kollegen auch in der Schweiz unterrichtet. Wenn sie nicht auf Reisen ist, wohnt Sônia Gomes in Salvador de Bahia.

Aus- und Weiterbildungen mit Dr.  Sônia Gomes



Marcelo Muniz ist seit 25 Jahren als versierter Rolfer und Bewegungslehrer tätig. Er ist in den USA Mitglied der Rolf Faculty und unterrichtet Rolfing in Brasilien. Daneben ist er Craniosakral-Therapeut und praktiziert Somatic Experiencing. Er hat sich in den letzten 10 Jahren in Brasilien und Deutschland bei Hubert Godard fortgebildet. Diese Fortbildungen haben seinen Arbeitsansatz als somatisch orientierter Anwender und Dozent beträchtlich beeinflusst. Hubert Godard ist ein hochkarätiger französischer Rolfing-Movement-Lehrer. Abgesehen davon ist er ein Tanzdozent von der Université Paris 8, ein bekannter Forscher auf dem Gebiet der Bewegung sowie der Schöpfer der Theorie zur Funktionsweise der so genannten tonischen Aktivität, die auf der ganzen Welt als Grundlage der Vermittlung von Struktureller Integration und Rolfing Movement dient. Bei seinen neuesten, stärker innovativen Untersuchungen brachte Hubert Godard die Integration des Haptischen Systems und der Funktionsweise der tonischen Aktivität in das Feld der Somatic Education ein, die gemeinsam zu den Grundlagen der Soma-Embodiment-Arbeit gehören. Marcelo Muniz ist gemeinsam mit Sonia Gomes Urheber der Soma-Embodiment-Methode. Die Qualität seiner Präsenz und seine emotionalen Fähigkeiten ermöglichen tiefgehende und gleichzeitig elegante Lernprozesse. Marcelo Muniz lehrt die Soma-Methode seit 2011 in Brasilien, der Schweiz und Österreich. Als Rolfing- und Bewegungslehrer sowie SE-Practitioner integriert er fundamentale Elemente unserer Organisation bezüglich des Schwerkraftfeldes in den Kontext der Traumaheilung, um hierdurch eine angemessene Antwort des autonomen Nervensystems zu stabilisieren und zu verstärken. Marcelo beschäftigt sich leidenschaftlich damit, in unserem Jetzt Türen zu neuen emotionalen Reaktionen zu öffnen – Reaktionen, die uns künftig erlauben werden, in unsere eigene Kraft zu kommen. Möglich wird dies durch eine bessere Qualität der Verkörperung sowie eine veränderte Wahrnehmung von uns selbst und anderen.
Aus- und Weiterbildungen mit Marcelo Muniz


 
Änderungen und Irrtum vorbehalten. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.